>

Der letzte Sporttag vor den Ferien

Nun ist es bald geschafft. Die letzten Leistungskontrollen wurden vor Wochen geschrieben, die Noten stehen fest, die Klassenfahrten liegen hinter uns und der Sommer hat lange Einzug gehalten in Eberswalde.

Die Zielgerade vor den Sommerferien ist in Sicht und die letzten gemeinsamen Stunden in diesem Schuljahr wollen wir noch einmal voller Energie und Aktivität miteinander verbringen.

Deshalb gab es noch einmal ein sportliches Highlight in Form eines Ballsportturnieres im Westendstadion.

Unsere Siebtklässler*innen zeigten beim Zweifelderball, dass dieses Spiel nach wie vor seine Berechtigung im Unterricht hat. Anders ist es nicht zu erklären, dass, unter gegenseitiger Anfeuerung, stundenlang begeistert Bälle geworfen und haarscharfe Ausweichmanöver durchgeführt wurden.

Die Acht- und Neuntklässler*innen traten beim Basketball gegeneinander an. Diese Ballsportart wird an der OBS von der 7. Bis zur 9. Klasse vermittelt. Ab der 8. Klasse sind Grundtechniken, Regelkunde und allgemeine Spielfähigkeit in deutlich ausgeprägter Form zu erkennen, so dass spannende Spiele mit tollen Zweikämpfen und vielen Korberfolgen zu beobachten waren.

Ab Klasse 10 aufwärts wird an der OBS nicht mehr Basketball, sondern Volleyball gespielt, weshalb sich unsere Zehntklässler*innen zusammen mit der Sekundarstufe II ein Volleyballturnier lieferten. Hier ist nur erfolgreich, wer als Team agiert. Wenn Abwehr, Zuspiel und Angriffsschlag aufeinander abgestimmt erfolgen, hat der Gegner ernsthafte Schwierigkeiten. Besonders packend wurde es für das Publikum auf der Tribüne, wenn ein Ballwechsel minutenlang andauerte und auch gefährliche Angriffe immer wieder abgewehrt und in Gegenangriffe verwandelt wurden. Nach solchen Szenen war lauter Applaus sicher.

Wer keine Lust auf Ballsport hatte, konnte sich in der Turnhalle beim Bodenturnen oder an den klassischen Geräten wie Bock, Pferd, Barren oder Schwebebalken austoben. Hierbei war zu erkennen, wer in der Grundschule eine gute turnerische Grundausbildung erhalten hatte, auf die wir an der OBS aufbauen.

Wem das alles immer noch nicht passte, versammelte sich auf dem Rasenplatz außerhalb des Stadions für die Eberswalder Paradedisziplin: Fußball! Dabei war es egal, ob man bei Preußen oder Lok spielte, Hobby-Bolzplatztreter oder völliger Anfänger war. Kicken in der Sommersonne macht schließlich jedem Spaß, wenn das faire Miteinander, welches wir an der OBS vermitteln, nicht auf der Strecke bleibt.

Wir verabschieden uns nun sportlich für dieses Schuljahr, freuen uns aber jetzt schon auf ein lautes „Sport frei!“ nach den Sommerferien.



Bericht und Fotos (7): Herr Sbresny

Schulzeitung

observation

Schulerweiterungsbau

Logo SP2

Aktuelle Seite: > > Der letzte Sporttag vor den Ferien
Zum Seitenanfang