Elftklässler konzipieren Kalorimeter

Im Rahmen der Unterrichtsreihe „Thermodynamik und Energieerhaltung“ beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler des Grundkurses Chemie der Klasse 11 der Jugendakademie im Dezember unter Anderem mit den Energiemengen (Brennwerten) verschiedener Lebensmittel.

Dazu wurden neben den theoretischen Grundlagen auch die Berechnung von Energien, den so genannten Reaktionsenthalpien, anhand von Reaktionsgleichungen sowie deren experimentelle Bestimmung besprochen. Für Letzteres konzipierten die Schülerinnen und Schüler in Zweiergruppen die „Messgeräte“ selbst. Es entstanden drei verschiedene Low-Cost-Kalorimeter, welche direkt ausprobiert wurden, um Brennwerte von Walnüssen und Mandeln zu ermitteln. Dabei wurden die Lebensmittel vollständig verbrannt und die bei dieser Reaktion frei werdende Energiemenge konnte in Form von Wärme durch Temperaturmessung teilweise bestimmt und anschließend berechnet werden. Nach den umfangreichen theoretischen Hintergründen konnten die Schülerinnen und Schüler dieses Wissen auch praktisch anwenden. Die entstandenen Kalorimeter waren nicht nur kreativ konzipiert, sie funktionierten tadellos und lieferten aufschlussreiche Messergebnisse zum Energiegehalt von Nüssen.

IMG E8307  obs3

Schulzeitung

observation

Schulerweiterungsbau

Logo SP2

Aktuelle Seite: > > Elftklässler konzipieren Kalorimeter
Zum Seitenanfang