>

25 Läufer und Läuferinnen der Oberbarnimschulen färben den Startbereich des 15. Eberswalder Stadtlaufs blau

Die Teilnahme am Eberswalder Stadtlauf in der Disziplin 5x2km Staffel, ist an den Oberbarnimschulen feste Tradition, weshalb der coronabedingte Ausfall der Veranstaltung im letzten Jahr uns allen noch schmerzhaft in Erinnerung ist. Diesmal klappte jedoch alles, wenn auch mit etwas mehr Hektik als sonst.

Die Auswahl der Schülerinnen und Schüler für die einzelnen Laufstaffeln musste schnell gehen, denn die Teilnehmerzahl war beschränkt. Auch das Hygienekonzept, nach welchem die Laufnummernvergabe erst kurz vor dem Start erfolgte und welches eine Maskenpflicht im Startbereich vorsah, erforderte etwas mehr Aufwand. Dank der routinierten Veranstalter kam es jedoch zu keinerlei Problemen und so erschienen am Sonntagmorgen des 12. Septembers, 25 ausgeschlafene und laufhungrige Athletinnen und Athleten der Oberbarnimschulen mit ihren Startnummern und Staffelstäben am Westendstadion.

Nach der Einteilung und der Erwärmung der 5 Staffeln ging es in den Startbereich. Dort fiel, wie in jedem Jahr, die hohe Präsenz der Oberbarnimschulen auf. Die vielen blauen OBS-Sporttrikots dominierten das Starterfeld und zeigten Eberswalde, dass unsere Schule Sportsgeist nicht nur einfach im Schulprogramm stehen hat, sondern diesen tatsächlich lebt.

Pünktlich um 9 knallte der Startschuss. Nun hieß es, die 2 Kilometer Strecke - eine durchaus fordernde Distanz, die im hohen Pulsbereich gelaufen wird - vom Stadion Westend zur Westend-Apotheke und zurück, mit anschließender Staffelstabübergabe, möglichst schnell zu bewältigen. Dies gelang besonders gut unserer Leistungsstaffel mit Karl Weißhaupt (9a), Luca Neumann (9a), Willi Wieloch (8a), Robin Schmidt (8/2) und Edgar Möwisch (8/2). Diese laufbegeisterte Truppe, die auch regelmäßig bei unserem Crosslauf und Staffelfest die Platzierungen anführt, lief die 5x2km in 48 Minuten und 3 Sekunden, was ihr den 7. Platz in der Gesamtwertung einbrachte.

Auch die restlichen 4 Staffeln erzielten respektable Ergebnisse. Auffällig war der zahlenmäßig hohe Anteil unserer Neuzugänge aus den 7. Klassen. Toll, dass ihr mit so einer Sportbegeisterung an unsere Schule gekommen seid!

Ein großer Dank gilt auch der Eberswalder Wohnungsbau- und Hausverwaltungs-GmbH WHG, die das sportliche Engagement unserer Schule unterstützt und als Sponsor für die Startgebühren fungierte. Dankeschön!

Schulzeitung

observation

Schulerweiterungsbau

Logo SP2

Aktuelle Seite: > > 25 Läufer und Läuferinnen der Oberbarnimschulen färben den Startbereich des 15. Eberswalder Stadtlaufs blau
Zum Seitenanfang