>

Englisch trifft auf Physik

In den Projekttagen verfolgte die Klasse 7/2 ein spannendes Thema. Sie hatten sich vorgenommen, ein Comic zu gestalten und zwar auf Englisch.

Wäre das nicht schon anspruchsvoll genug, so setzten sie sich eine weitere Kombination, nämlich ein Comic mit physikalischem Inhalt zu gestalten.

Um Inspirationen für ihre Comics zu finden, besuchten sie am Mittwoch das Technikmuseum – Science Center Spectrum – in Berlin. Dort hatten alle die Möglichkeit interessante Exponate zu besichtigen oder an Experimenten teil zu haben. Unter anderem gab es eine luftleere Kugel, aus der unter Berührung Blitze aus der Mitte an jene Stelle schießen. Viel Freude hatten die Schüler an der bespielbaren Lasergitarre oder dem Prisma, durch das Licht in Regenbogenfarben gebrochen wird. Mit Begeisterung wurde eine Windhose mit kochendem Wasser erzeugt, indem durch ein Hochspannungsfeld Blitze langsam eine Spule hochgeleitet wurden.

Ein inspirierender Tag für alle, nur, dass durch ihr schulisches Vorwissen, die Schüler bei den meisten Experimenten schon wussten was passieren würde.

Am Donnerstag und Freitag wurden die Ideen verwirklicht und sich hierzu in 4 Gruppen aufgeteilt. Die Geschichten für die Comics auszudenken, diese dann graphisch umzusetzen und die Texte vom deutschen ins englische zu übersetzen bereitete allen sehr viel Freude.

Schulzeitung

observation

Schulerweiterungsbau

Logo SP2

Aktuelle Seite: > > Englisch trifft auf Physik
Zum Seitenanfang